Was ist eigentlich Graphic Recording?

Graphic Recording, „grafisch aufnehmen“, ist die Live-Visualisierung von Veranstaltungen, z.B. von Vorträgen, Workshops, Konferenzen und Kick-off-Veranstaltungen von Projekten. Wichtige Ideen und Ergebnisse werden auf Moderationspapier in Wörtern und Bildern festgehalten. Die Bildlandschaft, die entsteht, zeigt so auch Zusammenhänge und Stimmungen, die während einer Diskussion aufkamen.

Ziel ist es, die Inhalte so darzustellen, dass diese lange in Erinnerung bleiben und zum Weiterdenken und Diskutieren anregen.

In einem Gespräch berate ich Sie gerne, wie das Graphic Recording in Ihre Veranstaltung am besten eingebunden werden könnte.

Was ist Ihr Gewinn?

Das Graphic Recording hilft dabei:

  • Gruppengespräche und Präsentationen verständlich, interessant und inspirierend zu gestalten
  • Wissen in Institutionen langfristig zu sichern
  • Motivation und Aufmerksamkeit für eine bestimmte Sache zu gewinnen

Wie ist der Ablauf eines Graphic Recording?

Im Veranstaltungsraum befinde ich mich mit 2-3 papierbespannten Moderationswänden z.B. neben dem Podium, damit die Zeichnungen gut gesehen werden, aber nicht die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Während der Veranstaltung höre ich mit und visualisiere. Mit Hilfe von unterschiedlichen Stiften, Farbe sowie Text und Bild entsteht so die Infografik. 

Diese kann den Teilnehmenden nach dem Event als Handout in digitalisierter Form einfach per Email gesendet werden.

Die Bildlandschaft auf Papier wird Ihnen überlassen und kann z.B.  für eine folgende Veranstaltung verwendet werden, als Wissensplakat in der Institution dienen und ins Marketing eingebunden werden.