Was ist das eigentlich genau?

Graphic Recording ist eine Live-Visualisierung von Veranstaltungen, z.B. von Vorträgen, Workshops, Konferenzen und Kick-off-Veranstaltungen von Projekten. Die wichtigsten Ideen und Ergebnisse werden dabei in Wort und Bild festgehalten. Die Bildlandschaft, die so entsteht, veranschaulicht ebenso die großen Zusammenhänge und spiegelt die Atmosphäre der Veranstaltung wieder.

Ziel ist es, die Inhalte so darzustellen, dass diese lange in Erinnerung bleiben und zum Weiterdenken und Diskutieren anregen.

Das Graphic Recording hilft dabei:

  • Gruppengespräche und Präsentationen verständlich, interessant und inspirierend zu gestalten
  • Wissen in Institutionen langfristig zu sichern
  • Motivation und Aufmerksamkeit für eine bestimmte Sache zu gewinnen und aufrechtzuerhalten